rot stehen grün gehen
***************
Karlsruhe/FZK
wolkig
10°C
SWR3 hören und eine Tasse Apfeltee trinken
***************

Ja ich weiß man darf während der Arbeitszeit nicht privates machen, aber ihr wisst wie es mir zur Zeit so geht und da dacht ich die halbe stunde, die ich im Moment Zeit hab kann ich mal dafür nutzen und euch schreiben wie es in meinem Leben grad so abgeht.
Seit Gestern läuft der Countdown – noch eine Woche am Forschungszentrum und dann geht’s nach Horb zum lernen.
Seit fünf Wochen wohn ich jetzt in unserer liebenswerten, kranken WG. Ach es ist da soooo schön. Haben eigentlich immer viel Spaß und bis jetzt schaffe wir es auch ohne große Diskussionen oder ähnliches. Ab und an sind wir übers Wochenende da oder in Hall bzw. ich auch mal bei Dome war. Haben schon viel Besuch bekommen (Alis Eltern, Diddis Mama, Matze, Fredi, Kathi und ihr Freund und natürlich Dome immer wieder) – schön das ihr da wart. Natürlich haben wir hier auch schon die absolute Absteigerkneipe gefunden dort gibt es „Schlumpfenpisse“ zu trinken, das sagt doch schon alles oder

Heute Mittag hab ich mir jetzt vorgenommen wieder öfter zu bloggen. Ich bin ja immer wo anders und so bekommt ihr dann auch ganz gut mit was ich so treibe.

Ab nächster Woche heißt es dann nach fast sechs Monaten wieder lernen (Mathevorkurs lass ich nicht zählen ). Diese Woche haben wir dann auch unsere Vorlesungspläne für die erste Theoriephase (von 12.11.07 – 17.02.08) bekommen. Ist eigentlich ganz ok nur Mittwoch nervt mich etwas. Ich hab an dem genannten Tag nämlich Geburtstag und dann bis 20 Uhr Schule - *heul*. Bin aber sehr gespannt wie das Leben im „Wohnheim“ zusammen mit Stefan (wohnt im Zimmer über mir und hab ich schon im Mathekurs kennen gelernt) so wird. Ich denke gut aber das ganze bedeutet, das ich jetzt schon wieder meinen rießen Koffer vom Dachboden holen muss und viel eingepackt wird. Das wird auch zum größten Teil meine Hauptaufgabe nach dem Geschäft sein.

Gestern Abend bin ich schlagartig ziemlich traurig geworden. Mir ist irgendwie jetzt nach fünf Wochen aufgefallen wie sehr ich alle vermisse. Irgendwie hab ich das bis jetzt etwas verdrängt und gestern Abend im Bett ist es so über mich gekommen. Zum Beispiel meine Brüder, die sehe ich so gut wie nie. Wenn ich am Wochenende in Hall bin ist es ja für die wie jedes Wochenende und das heißt sie sind eigentlich nie da.
Ich bin ziemlich glücklich, das es das Internet gibt, nur da durch hat man doch so viel Kontakt mit allen egal ob Sabse in Nordhausen, Fredi und Hertie im Geschäft oder meine Eltern.

So jetzt hör ich aber auf, sonst wird es viel zu lang!!!
Irgendwie ein bisschen viel wirr warr in meinem Kopf grad so beim schreiben , aber ihr werdet mich verstehen!!!

Dicker Schmatzer an euch alle…
die Franzi
6.11.07 13:54


Werbung


Ein kurzes Hallo!

So mein Leben in Karlsruhe läuft schon in vollem Gange, nur leider gibt es noch kein Internet, aber ich werde berichten sobald wir in unsere mega coolen, affigen, lustigen 4er WG Internet haben!!
Solang ein Gruß und Kuss
eure Franzi
15.10.07 14:59


So eine lange Zeit...

...seit dem ich geschrieben habe und es ist sooo viel passiert.
Arbeiten, Dänemarkparty, Schule, Umzug...

Ja ja ja ja die Franzi gehört jetzt zum arbeitenden Volk. Meine ersten zwei Wochen im Forschungszentrum waren echt schön, interessant auch aber mehr schön. Hab viel Zeit im Blaumann verbracht und bin den Arbeitenden Menschen hinterher gelaufen und hab ihnen beim arbeiten zugeschaut. Die Leute die dort arebiten sind voll in Ordnung, macht echt Spaß und auch meine Chefin ist voll gut drauf. Fühl mich zumindest nach den ersten zwei Wochen wirklich wohl.

Ja ich glaube zur Dänemark Party brauche ich gar nicht so viel sagen. Es war einfach eine blendende Party, besser hätte sie kaum laufen können danke für die Tänze @ Domme! Wer Details wissen will soll es doch bei Domme nach lesen – besser schreiben kann ich das eh nicht.
War aber wirklich schön nochmal alle zu sehen, hat man ja an meinem Gefühlschaos bemerkt und ich will nochmal anmerken -> das lag nicht am Alkohol.

Dann hab ich jetzt eine Woche Schule hinter mir. Bis jetzt Mathevorkurs aber ganz ok. Ich habe es mir eigentlich schlimmer Vorgestellt 4 Stunden dran zu sitzen und Mathe zu machen. Die zwei ein halb Stunden Fahrt sind viel schlimmer- Insgesamt sind wir 120 Maschinenbauer, die aber später nochmal in 3 Gruppen geteilt werden. Die Leute dort sind aber auch in Ordnung (zumindest der bruchteil mit dem ich bis jetzt was zu tun habe). Was den Stoff angeht hänge ich einfach ein bisschen beim Logarythmus, aber ich hoffe das wird noch. Morgen geht’s danngleich mal in die zweite Woche!

Ja und gestern war dann der Umzug – WG Beier, Dietrich, Reinardt. War mega anstrengend aber schööön. Hab mich eigentlich ziemlich gleich eingelebt und fühl mich sehr wohl. Leider war der Typ mit dem Laminat noch nicht fertig und so musste Ali heute Nacht im Wohnzimmer schlafen und kann sein Zimmer erst nächste Woche einäumen. Alle Geschwister und Eltern (außer Alis Schwester) haben geholfen. War echt lustig. Wir haben 7 Schneebesen, ich glaub das sagt schon alles
Also ich denke es macht den Jungs nichts aus wenn ich jetzt sage:
KOMMT UNS BESUCHEN!!!!!

So jetzt hab ich viel geschrieben...morgen darf ich wieder um 5.45 Uhr aufstehen

Küssle an euch alle – hab euch lieb und denk viel an euch!!

Eure
Franzi
23.9.07 22:28


Platt...

...ja doch so fühlte ich mich gestern als ich um 21 Uhr von der Wohnungsbesichtigungstour mit Diddi, Diddis Mama, Pia, Ali, Alis Mama und Silke von Karlsruhe zurück kam.
Um halb acht ging es zu Diddi, nachdem ich am Donnerstag abend in der falle war und da mit Diddi, Pia und Sabse seeehr viel Spaß hatte, war das schon ziemlich früh.
In Karlsruhe waren wir dann in der FH, beim KVV wegen S-Bahn Karten, bei der Nordsee und in der Eisdiele und schließlich noch bei meiner Mama um ein paar Sachen von mir abzuliefern. Danach ging es zu der ersten Wohnungsbesichtigung. Leider war das gar nicht erfreulich da der Markler uns schon suspekt vor kam und innen alles etwas – naja nicht so toll war! Eine andere Wohnung die wir angeschaut haben war auch nicht so der Knaller. Da hat es gestunken und es war dreckig und schimmlig.
Aber es war nicht nur schlimm – wir haben eine Wohnung gefunden die richtig schön ist und auf die wir jetzt hoffen.

*nicht weit von der Innenstadt
*mitten im Wald
*nicht weit von der FH und dem Forschungszentrum
*3 Zimmer und ein großes Ess-Wohnzimmer
*großer Flur
*vollständige Küche mit Spül- und Waschmaschine mit Trockner

Am Mittwoch bekommen wir Bescheid und bis dahin müssen wir ganz arg HOFFEN!!!

Seit heute Morgen bin ich dann in Karlsruhe bei meiner Mama angekommen und da genieße ich jetzt nochmal meine zwei letzten Ferientage. Naja – genießen ist so eine Sache – bin so gespannt auf Montag!

So jetzt relaxen

Küssle
Franzi
1.9.07 18:57


Ein kleiner Einblick...

Oh man man wie die Zeit vergeht.
Ich bin jetzt schon bei Tag zwei mit Umzugskisten packen. Was alles in mein kleines mini Zimmer passt, hätte ich ja nicht gedacht.
Seit ich vor eine Woche vom Urlaub wieder kam, der wirklich hammer genial und schön war, laufen die Vorbereitungen für meinen Umzug. Mittlerweile hat sich das Ziel meiner Kisten etwas geändert. Sie sollen jetzt doch nicht am Freitag bei meiner Mama landen sondern in ca. 4 Wochen in einer 4 Zimmer Wohnung, die ich mir dann vorerst mit Diddi und Ali teilen werde. Später hoffe ich ganz doll und drücke auch die Daumen dafür, dass Pia noch nach kommt. Wir wollen ja mal hoffen das alles gut geht.

Jetzt in der Woche, wo ich wieder in Hall bin habe ich nach 4 Wochen Dome getroffen und habe mich mit Sabse, Domme und Pia zum Film schaun getroffen. Samstag gab es eine hammer verpeilte Poolparty bei Isa die wirklich sehr süffig war und Sonntag war ich mit Familie Schmetzer, Ute, Dome, Stephan, Diddi und Matze baden. Seit gestern wird gepackt, gepackt, gerpackt zwischendurch war ich Blutspenden (mein erstes mal ) und Pia hat mich besucht.

Am Freitag gehen wir mal paar Wohnungen anschauen, ich bin ja mal ziemlich gespannt!! Ich hoffe da sind ein paar gute dabei!

Werde euch dann berichten.

Jetzt gehe ich glaub mal ein bisschen schlafen. Tut mir mal ganz guuuut!
Ist vielleicht ein bisschen ein wirrwarr Eintrag, aber so sieht es in meinem Zimmer aus (nein Pia nicht mehr so wie du wars, habs chon aufgeräumt ) und in meinem Köpfchen!

Küssle an euch alle!
Franzi
28.8.07 23:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]








Gratis bloggen bei
myblog.de